Autogenes Training für spezielle Körperbereiche

Autogenes Training Schulter-Nacken-Übungen

Übungen aus der Grundstufe des Autogenen Trainings, die Ruhe-Übung, die Schwere-Übung sowie die Wärmeübung, helfen Ihnen eine allgemeine und tiefe Entspannung herzustellen. Nutzen Sie die Übungen, um sich zwischendurch am Tag, nach Feierabend oder oder am Abend vor dem Einschlafen gezielt zu entspannen und besser zu regenerieren.

Es gibt weitere Formeln und Übungen für spezielle Körperbereiche, die Sie je nach Belastungssituation und persönlicher Vorliebe einsetzen können. Die Grundübungen können Sie um Zusatzformeln erweitern. Durch Zusatzformeln stellen Sie sich auf besondere Situationen ein, reagieren auf persönliche Stimmungen oder bereiten sich mental auf besondere Aufgaben und bevorstehende Herausforderungen vor.

Autogenes Training Übungen für Schultern & Nacken

Die Schultern und der Nacken spielen im Stressgeschehen, im Wechselspiel von An- und Entspannung, eine besondere Rolle. Sprichwörtlich sitzt uns im negativen Sinne etwas im Nacken, oder wir lassen den Kopf hängen. Stressbelastungen können uns das Kreuz brechen. Im positiven Sinne bewahren wir Haltung und muntern uns mit einem "Kopf hoch!" gegenseitig auf. Die innere Einstellung und die damit verbundene psychische Spannung werden in der körperlichen Haltung auch nach außen sichtbar. Bei Menschen, die unter starker Anspannung stehen, kann man dies an einem gebeugten Gang oder hochgezogenen Schulterblättern erkennen.

So geht man heute auch in der Medizin davon aus, dass ein Großteil der bestehenden Rückenschmerzen und Schulterbeschwerden psychosomatisch bedingt sind. Körperliche Ursachen als alleinige Auslöser der Beschwerden sind selten. Je größer eine psychische Belastung ist, desto angespannter ist man auch körperlich. Wenn es Ihnen andersherum gelingt, durch spezielle Übungen und Autogenes Training Spannungen und Schmerzen in Schultern und Nacken zu reduzieren, nehmen Sie aktiv Einfluss auf Ihr psychisches Wohlbefinden.

Hilfreiche Formeln:

Schultern und Nacken - angenehm warm und entspannt

Schultern und Arme - angenehm schwer und entspannt

 

Autogenes Training Übungen für spezielle Situationen und Körperbereiche, für die Schultern, den Bauch, die Stirn, das Gesicht sowie formelhafte Vorsätze finden Sie auf unserer Audio-CD:

 

Autogenes Training Übungen für Fortgeschrittene

 

Weniger Stress durch Autogenes Training II
mit Übungen für spezielle Körperbereiche
incl. Begleitheft & Lernprogramm

[Audio-CD mit Übungen zur Vertiefung - Infos]
[Autogenes Training Übungen zum MP3 Download - Infos]

weitere Audio-CDs

Einführungstexte mit Begleitheft

Weniger Stress durch Autogenes Training CD

Einfache Formeln und Übungen zur Entspannung
für Gesundheit, Wellness, Chillout.

 

Stressfrei schlafen! CD

Zur Entspannung am Abend

Stressfrei schlafen! CD
Einfache Anleitungen zum Entspannen, Einschlafen und Träumen

Autogenes Training. Anleitung zur Tiefenentspannung

Sieben Übungen

 

Autogenes Training CD 
Brandt, H. (Text), Grose, St. (Musik). Anleitung zur Tiefenentspannung

Download-Alben

Weniger Stress durch Autogenes Training Download MP3

Weniger Stress durch Autogenes Training Download MP3.

Einfache Formeln und Übungen zur Entspannung für Gesundheit, Wellness, Chillout.

Weniger Stress durch Autogenes Training II Download MP3

Weniger Stress durch Autogenes Training II Download MP3.

Entspannter, gesünder, leistungsfähiger! Formeln und Übungen für Fortgeschrittene.

Stressfrei schlafen! Download MP3

Stressfrei schlafen! Download MP3

Einfache Anleitungen zum Entspannen, Einschlafen und Träumen

Mehr zum Thema Autogenes Training

Was ist Autogenes Training

Autogenes Training wurde in den 1920er Jahren von dem Berliner Arzt J.H. Schultz entwickelt. Mit Hilfe dieser Entspannungstechnik kann man lernen, sich selbst in kurzer Zeit zur Ruhe und in einen angenehmen Zustand der Tiefenentspannung zu bringen. Der Begriff "Autogenes" lässt sich  ... [weiterlesen]