Power-Napping

Power-Napping

Unter dem Begriff Power-Napping werden in der Arbeitswelt schon länger die positiven Auswirkungen von kurzen Mittagsschläfchen zur Leistungssteigerung der Mitarbeiter diskutiert und sind schon in manchem Unternehmen mit Erfolg eingeführt worden.

Machen Sie in Ihren Pausen auch gern einmal ein kleines Nickerchen?

Achten Sie beim Schlaf zwischendurch auf die Zeit. Wenn der Schlaf länger als 20-30 Minuten dauert, beginnt die Tiefschlafphase, die mit einem Absinken der Kreislaufaktivität verbunden ist. In der Folge fühlen sich viele hinterher für den Rest des Tages abgeschlagen und weniger leistungsfähig. Wenn Sie also einen Mittagsschlaf machen, dann nur in Form eines kurzen Nickerchens.

Tipps zum Power-Napping

Stellen Sie sich einen Wecker, und trinken Sie unmittelbar vor
Ihrem Nickerchen eine Tasse Kaffee. Die Wirkung des Koffeins setzt
erst nach circa 20 Minuten ein, genau dann, wenn Sie wieder wach
und aktiv werden wollen. Oder nehmen Sie während der Ruhephase
einen Schlüsselbund in die Hand. Sobald Sie beginnen in den
Tiefschlaf zu fallen, entspannt sich Ihre Muskulatur. Die Schlüssel
fallen auf den Boden, und Sie werden geweckt.

Wenn Sie eine Alternative zum täglichen kurzen Tagschlaf=PowerNap suchen , können Sie eine Entspannungmethode wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung erlernen. Für das Entspannungstraining am Tage ist es nicht das vordergründige Ziel einzuschlafen. Ganz im Gegenteil: Im Vordergrund steht das Genießen des angenehmen entspannten Körpergefühls. Der Entspannungszustand ist ein eigenständiger Erlebniszustand, den es zu entdecken oder besser wiederzuentdecken gilt.


Mehrere kurze Pausen sind wichtig

Wer über den ganzen Tag mental und körperlich fit sein will, sollte mehrere kurze Pausen machen. Eine lange Mittagspause mit einem Power-Napping allein reicht in der Regel nicht aus. Leistungsphysiologisch sind drei bis vier Pausen zwischendurch sinnvoll. Verschiedene Untersuchungen zu ultradianen Rhythmen geben Hinweise darauf, dass Leistungsbereitschaft und Ruhebedürfnis in einem 90 bis 120-minütigem Wechselspiel stattfinden.

zum Thema Schlafen

Stressfrei schlafen!

Wenn Sie verschiedene wirksame mentale Strategien und Entspannungsmethoden zum Einschlafen kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen als Einschlafhilfe die Audio-CD mit Begleitheft "Stressfrei schlafen".

 

[mehr Infos]

CD-Tipp zum Einschlafen

files/wenigerstress.de/Inhaltselemente/Grafiken/SSL-2.png

Einschlafhilfen

Fördern Sie Ihre natürliche Schlafbereitschaft für den Abend und für die Nacht.  Tun Sie aktiv etwas zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität. Ernähren Sie sich am Abend in dem Bewusstsein, das Ihr abendliches Ess- und Trinkverhalten Einfluss auf Ihre Schlafqualität haben. Vermeiden Sie es, zu spät und ...

 

[weiterlesen]

Schlafstörungen Ursachen

Wenn Sie aufgrund beruflicher Belastungen, aufgrund von Stress oder anderer persönlicher Ursachen einmal mehrere Tage nicht entspannen und zu wenig Schlaf bekommen, ist dies ganz normal. Das Schlafdefizit kann in der Regel durch nachgeholten Schlaf kompensiert werden.
Wenn Sie jedoch ...

 

[weiterlesen]

CDs zum Entspannen

MP3-Downloads

Autogenes Training Download MP3

Autogenes Training Download MP3

Brandt, H. (Text); Grose, St. (Musik).

Weniger Stress durch Autogenes Training.  Einfache Formeln und Übungen zur Entspannung für Gesundheit, Wellness, Chillout. Download MP3

Autogenes Training MP3 Download zum Kennenlernen

Autogenes Training MP3 Download zum Kennenlernen

Brandt, H. (Text), Grose, St. (Musik).

Autogenes Training, Muskelentspannung & Meditative Entspannung zum Kennenlernen!  Die besten Entspannungsmethoden gegen Stress. Download MP3

Training zum Einschlafen MP3 Download

Training MP3 Download zum Einschlafen

Brandt, H. (Text), Grose, St. (Musik).

Stressfrei schlafen! Einfache Anleitungen zum Entspannen, Einschlafen und Träumen. MP3 Download

Jacobson Muskelentspannung MP3 Download

Jacobson Muskelentspannung MP3 Download

Brandt, H. (Text), Grose, St. (Musik).

Weniger Stress durch Progressive Muskelentspannung II.
 Weiterentwicklungen der Relaxation nach Jacobson. MP3 Download